Der Toningenieur Stefan Sikora betreut seit 2005 die Arbeitsgemeinschaft Tonstudio. Schwerpunkte der Arbeit sind das Live-Recording der Schulkonzerte sowie Studioaufnahmen der Jazzbands und Musicals. Dabei werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der AG zu Experten der „pre- und postproduction“ mit all ihren technischen Finessen. Im Rahmen des Musikunterrichts zum Thema Rock und Pop in der Klasse 10 besteht ferner die Möglichkeit, einen eigenen Song von der AG aufnehmen zu lassen.

Link: Das RLG auf "School 'n' Music"

Bei den drei großen Musicalproduktionen - "Lili Marie" (2008), "Wir bleiben zu viert" (2012) und "The Blues Brothers Interactive" (2015) - war die AG Tonstudio für die aufwendige Live-Beschallung und für den Ton der hochwertig produzierten DVD ("Blues Brothers") verantwortlich.

IMG_6143_222.jpg

Durch die kontinuierliche Arbeit konnte aus bescheidenen technischen Anfängen ein voll funktionsfähiges kleines Tonstudio aufgebaut werden. Die zwei vorliegenden CDs "Rhapsody In Blue" und "Berlin ist sexy" wurde ausschließlich mit schuleigenem Equipment in akustisch optimierten Klassenräumen produziert und stellt einen weiteren Höhepunkt der Arbeit unserer AG dar.

Projektgebundene Arbeit:

Livemitschnitte der Konzerte

DVD-Produktionen

CD-Produktionen im eigenen Tonstudio

Interessierte Schüler*innen werden stets gesucht!

Kontakt: Stefan Sikora; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!