Der Orchesterleiter Thomas Bergen begann seine Arbeit im Januar 2002 mit gerade einmal 14 Orchestermitgliedern. Das Orchester wuchs und wuchs und es wurde immer schwerer, ausreichend große Auftrittsorte zu finden. Deshalb wurde das Orchester in zwei Gruppen geteilt: das Nachwuchsorchester und das Sinfonieorchester. Derzeit spielen über 110 Schülerinnen und Schüler aller Klassen mit. Eine wichtige Hilfe stellen die Orchesterleitungsassistenten dar, allesamt ehemalige Mitglieder: Jonathan Esche, Leonie Moltrecht, Astrid Haferland, Ferdinand Helm und Louisa Fortwengel.

 

Das Nachwuchsorchester

Das Nachwuchsorchester, das im Moment aus 56 Kindern besteht (Stand September 2020), ist gedacht für die jüngeren Schüler. Gesucht werden Blas-, Streich-, Tasten- oder Schlaginstrumente. Andere Instrumente auf Anfrage. Das Nachwuchsorchester bereitet vor auf das Sinfonieorchester (s.u.).

Hast Du Lust und Zeit, mit anderen Schülern zusammen zu spielen und das Geübte vor einem großen Publikum bei unseren Weihnachts- und Frühlingskonzerten vorzutragen? Dann bist du hier richtig!

Da der Dirigent, Thomas Bergen, die Arrangements selbst schreibt, erhalten alle Spieler grundsätzlich Noten, die an ihren jeweiligen Spielstand angepasst sind.

Wir treffen uns immer mittwochs von 15:30 bis 17:00 in der Aula. Schüler, deren Unterricht in diese Zeit hineinragt, kommen entsprechend etwas später hinzu. Zweimal jährlich machen wir eine kurze Orchesterfahrt zum Schloss Trebnitz, um kurz vor den Konzerten den letzten Schliff zu bekommen. Da wird nicht nur geprobt, sondern besonders abends viel gespielt: Kicker, Billard, Tischtennis sowie das attraktive Orchesterkartenspiel "Pik" (das immer Herr Bergen gewinnt!). Zur Tradition gehören auch eine Wanderung zum geheimsnisvollen, 3500 Jahre alten (?) Trebner-Opferberg sowie zum kuriosen "Magnet-Gravitations-Feld".

Melde Dich am besten sofort an für ein Probevorspiel unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Videos des Nachwuchsorchester siehst du mithilfe dieser beiden Links:

Frühjahrskonzerte 2020

Frühlings- und Weihnachtskonzerte 2019

 

Nachwuchsorchester Frühlingskonzert 2015

 

Das Sinfonieorchester

Viele kulturelle Höhepunkte und alle Festveranstaltungen an unserer Schule sind ohne das seit 2002 bestehende Sinfonieorchester kaum denkbar. Es probt einmal wöchentlich, immer mittwochs von 18:00 - 19:30 Uhr. Mitspielen können die älteren Schüler des RLG.

Orchester Homepage 01

Die Weihnachts- und Frühlingskonzerte, die musikalischen Darbietungen im Rahmen der Abiturzeugnisvergabe und das jährliche Konzert in der Philharmonie sind besondere Höhepunkte. Auf youtube kann man sich ein gutes Bild von unserem Repertoire machen.

Videos des Sinfonieorchesters siehst du mithilfe dieser beiden Links:

Frühjahrskonzerte 2020

Auftritte in der Philharmonie seit 2011

Das RLG-Sinfonieorchester besteht aus 56 Mitgliedern (Stand September 2020), und zwar fast ausschließlich aus musikalischen Laien, die nicht vorhaben, Musik zu ihrem Beruf zu machen und ihr Instrument eben aus Freude und nicht wegen eines Leistungsdruckes spielen. Wir legen viel Wert auf ein freundschaftliches Miteinander und eine gute Atmosphäre. Dann fällt es viel leichter, die manchmal sehr hohen Erwartungen und den Probenstress insbesondere vor Auftritten in Kauf zu nehmen. Unser Repertoire ist sehr vielfältig, doch Filmmusik bildet den wichtigsten Teil des Programms. "Sie werden jodeln!"

Einmal jährlich, und zwar Ende Januar, findet unsere Orchesterfahrt nach Schloss Trebnitz statt, das unseren Schülern ausreichend Platz zum Musizieren ermöglicht. Möchtest du in unserem Orchester mitspielen? Das Orchester nimmt gern neue Mitglieder auf. Wir brauchen nicht nur traditionelle Orchesterinstrumente, sondern aufgrund unseres vielseitigen Repertoires auch E-Gitarristen, E-Basser, Pianisten, Schlagzeuger und Perkussionisten.

Da der Dirigent, Thomas Bergen, die Arrangements selbst schreibt, erhalten alle Spieler grundsätzlich Noten, die an ihren jeweiligen Spielstand angepasst sind.

Melde Dich am besten noch vor den Sommerferien an für ein Probevorspiel unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

plakat 03

DSC05987neu