Stand: 13.09.2022

Die Anmeldungen für die neuen Klassen 7  des Schuljahres 2023/24 erfolgen nach einer Festlegung durch die Senatsbildungsverwaltung im Zeitraum 14.-22.02.22. Das RLG wird zum Schuljahr 23/24 drei neue Klassen 7 eröffnen.

Am 18.01.2023 (Mittwoch) findet von 18 - 20 Uhr ein Informationsabend zum Bildungsgang ab Klasse 7 am RLG statt. Dieser wird pünktlich um 18 Uhr mit getrennten Veranstaltungen für die Eltern bzw. für deren Kinder aus den 6. Klassen beginnen. Ein Zuspätkommen ist unerwünscht. Der Einlass wird ab 17:30 Uhr erfolgen. Sollte der Abend pandemiebedingt nicht wie geplant stattfinden können, wird bis zum 11.01.2023 in den NEWS auf der Homepage der Webseiten des RLG darüber informiert. Dann würde eine Live-Übertragung einer Veranstaltung mit reduzierter Teilnahmezahl von maximal 50 Gästen am 18.01.23 im Internet erfolgen. Der Link zur Aufzeichnung dieser Veranstaltung wäre dann bis zum 13.02.2023 auf der Homepage der Webseiten des RLG zu finden.

Das Sekretariat wird an den Anmeldetagen 14.-22.02.23 für die Jahrgangsstufe 7 wochentags von 07:15 Uhr bis 15 Uhr geöffnet sein. Zusätzlich wird es am 21.02.23 eine Spätanmeldezeit von 18 bis 20 Uhr geben. Die Anmeldung für die Klasse 7 ist vollzogen, wenn

  • der vollständig ausgefüllte Anmeldebogen, den die Grundschule ausgibt,
  • die Förderprognose der Grundschule für den Übergang in die Klassenstufe 7,
  • der ausgefüllte schulinterne Fragebogen des RLG

im Sekretariat vorliegen.

Ablauf des Abends für die Schülerinnen und Schüler aus den Grundschulen

Die Betreuung wird von der Gesamtschülervertretung und ihrem Sprecher sowie von weiteren Schülern übernommen.

Für eine Gruppe aus ungefähr immer fünfundzwanzig Schülern aus den 6. Klassen der Grundschulen gibt es eine Führung durch das Schulhaus und das Schulgelände. Dabei kann man  eine ganze Menge über das Rosa-Luxemburg-Gymnasium "aus erster Hand" erfahren. Im Anschluss an die Führung kommt die Gruppe wieder in einem Raum zusammen. Dort können noch weitere Fragen gestellt werden, vor allem solche, die bei der Führung noch nicht gestellt bzw. die noch nicht ausreichend beantwortet wurden.  

Ablauf des Abends für die Eltern der Grundschüler

Die Eltern trennen sich ca. 90 Minuten von den Kindern. Es gibt zwei Veranstaltungsorte für die Eltern: die Aula bzw. die Mensa. Und es gibt zwei Beratungsteams:

a) Herr Treptow (als Schulleiter u.a. verantwortlich für das Aufnahmeverfahren) und dessen zukünftigem Ständigen Vertreter

b) Mehrere Fachbereichsleiter und Verantwortliche mit speziellen Aufgabengebieten

Beide Beratungsteams werden je 45 Minuten in jedem der beiden Veranstaltungsorte den Eltern zur Verfügung stehen. Die Eltern und die Schülerinnen und Schüler der 6.Klassen können sich dann spätestens gegen 20:35 Uhr im Foyer des Erdgeschosses oder auf dem Hof oder vor der Schule treffen.