graduation 1449488 640

Dokumente finden Sie hier:

Seit der Qualitätsoffensive, die vom ehemaligen Berliner Bildungssenator Prof. Zöllner initiiert wurde, ist es auch in Berlin üblich, über die Abiturergebnisse der Schulen mit Abiturprüfungen mit der Angabe von Vergleichszahlen zu informieren. Sie finden die entsprechenden Angaben in den Schulporträts der Schulen auf den Seiten der Senatsverwaltung für Bildung.

Die nachfolgende Tabelle gibt Auskunft über die Ergebnisse am RLG im Vergleich zu allen Berliner Gymnasien und im Vergleich zum Abitur an allen Schulen Berlins auf der Grundlage der Datenauswertung des ISQ Berlin/Brandenburg, die es seit 2013 gibt.

 Jahr Notendurchschnitt des Jahrgangs am RLG / an allen Berliner Gymnasien / in Berlin Schriftliche Prüfungsergebnisse in den  Leistungsfächer am RLG / an allen Berliner Gymnasien / in Berlin Schriftliche Prüfungsergebnisse im 3. Prüfungsfach am RLG / an allen Berliner Gymnasien / in Berlin Prüfungsergebnisse im 4. Prüfungsfach (mündlich) am  RLG / an allen Berliner Gymnasien / in Berlin Prüfungsergebnisse in der 5. Prüfungskomponente am RLG / an allen Berliner Gymnasien / in Berlin
 2013 2,16 / 2,4 / 2,4 10,2 / 9,0 / 8,8 9,6 / 8,1 / 8,0 9,6 / 8,8 / 8,7 10,9 / 10,5 / 10,5
 2014  1,99 / 2,3 / 2,4 10,6 / 9,2 / 8,9 11,2 / 8,7 / 8,4 10,2 / 9,0 / 8,9 11,4 / 11,0 / 10,8
2015 1,99 / 2,3 / 2,4 11,0 / 9,3 / 9,0 10,9 / 8,8 / 8,6 10,2 / 9,2 / 9,0 11,8 / 10,9 / 10,8

 

Seit 1912

Im Jahr 1907 wurde die Schule gegründet und hat als erste höhere Schule in Pankow, das damals noch nicht zu Berlin gehörte, jungen Männern den Weg zum Abitur ermöglicht. Ostern 1912 erhielten die ersten fünf Oberprimaner ihr Abiturzeugnis am Realgymnasium in Pankow. Im Jahr 1953 verließen für fast 40 Jahre die letzten Schüler die Schule mit dem Abitur.

Im Jahr 1992 gab es dann das erste Abitur des 1991 wiedergegründeten Gymnasiums.

Die Nennung aller jungen Frauen und Männer, die das Gymnasium mit dem "Abitur in der Tasche" verlassen haben, ist ein Ziel für diese Seite.

Abiturauswertung seit 1991

Das Abitur wird seit 1991 schulintern sehr umfangreich ausgewertet. Für die Homepage werden einige der Detailauswertungen, vor allem "ewige Bestenlisten" zur Verfügung gestellt.

Zuerst aber zu einigen Daten:

Unsere Absolventen mit den zehn höchsten Gesamtqualifikationen im Abitur sind:

  Name Abiturjahr Abiturnote und Gesamtqualifikation an der Schule seit
1 Helene Fröhlich 2015 1,0 mit 875 von 900 Punkten ab Klasse 5
2 Theresa Weicht 2009 1,0 mit 872 von 900 Punkten ab Klasse 5
  Clara Batzdorf 2014 1,0 mit 872 von 900 Punkten ab Klasse 5
4 Ewa Schreiber 2009 1,0 mit 871 von 900 Punkten ab Klasse 5
5 Victor Schauer 2012 1,0 mit 865 von 900 Punkten ab Klasse 5
  Johanna Schaser 2016 1,0 mit 865 von 900 Punkten ab Klasse 5
7 Leon Stefanowski 2012 1,0 mit 863 von 900 Punkten ab Klasse 5
  Karl Jakob Schaer 2013 1,0 mit 863 von 900 Punkten ab Klasse 7
  Ronan Schwarz 2016 1,0 mit 863 von 900 Punkten ab Klasse 5
10 Nina Nedkov 2011 1,0 mit 862 von 900 Punkten ab Klasse 5

 

Die folgende Tabelle gibt einen Überblick über die Ergebnisse des gesamten Abiturjahrgangs aller Jahrgänge (seit der Neugründung des ältesten Pankower Gymnasiums im Jahr 1991).

Jahr

Anzahl

Absolventen

Abitur mit 1,0 bis 1,9 Abitur mit 2,0 bis 2,9 Abitur mit 3,0 bis 3,9

Durch-

faller

Jahrgangs-

durchschnitt

durchschnittlich erreichte Gesamtqualifikation der Absolventen

1992

45

 

 

 

 

Daten wurden noch

nicht erhoben.

1993

kein Abitur

-

-

-

-

Übergang zum Abitur

nach 13 Schuljahren

1994

52

6

29

17

9

2,62

501 von 840

1995

79

7

44

28

11

2,69

472 von 840

1996

102

8

54

40

0

2,75

480 von 840

1997

93

10

57

26

8

2,64

500 von 840

1998

120

16

59

45

10

2,66

496 von 840

1999

133

16

65

52

3

2,71

489 von 840

2000

102

11

68

23

2

2,54

520 von 840

2001

99

17

43

39

7

2,62

503 von 840

2002

91

11

56

24

0

2,58

510 von 840

2003

122

9

74

39

2

2,63

501 von 840

2004

125

26

70

29

2

2,47

529 von 840

2005

117

35

64

18

6

2,33

552 von 840

2006

121

37

67

17

2

2,29

558 von 840

2007

121

46

69

6

0

2,13

585 von 840

2008

125

53

63

9

1

2,087

592 von 840

2009 127 54 64 9 3 2,085 636 von 900
2010 118 46 66 6 3 2,096 635 von 900
2011  127  58 58  11 1  2,085  636 von 900
2012 186 85 85 16 1 2,100 634 von 900
2013 141 51 79 16 2 2,167 622 von 900
2014 111 54 49 8 0 1,995 654 von 900
2015 119 57 58 4 0 2,005 651 von 900
2016 109 66 38 5 0 1,861 678 von 900

 

Damit haben seit 1992 insgesamt 2794 Absolventen das Gymnasium mit dem Abitur verlassen.

Ausgewertet werden auch die durchschnittlich erreichten Punktzahlen der Abiturienten in den einzelnen Bereichen der Gesamtqualifikation. Die nachfolgende Tabelle gibt Auskunft ab dem Jahr 2007, in dem erstmals eine 5. Prüfungskomponente in das Berliner Abitur aufgenommen wurde.

Jahr durch-schnittlich in den Grund-kursen einge-bracht durch-schnittlich in den Leistungs-kursen einge-bracht durch-schnittlich im Prüfungsblock eingebracht durch-schnittliche Punktzahl in den schriftlichen Leistungsfach-prüfungen durch-schnittliche Punktzahl im schriftlich geprüften dritten Prüfungsfach durch-schnittliche Punktzahl im 4. Prüfungsfach durch-schschnittliche Punktzahl in der 5. Prüfungs-komponente
2007 10,42 10,44 10,46 10,10 9,45 9,83 11,98
2008 10,51 10,66 10,95 10,06 9,50 10,06 11,81
2009 10,69 10,85 10,80 10,13 9,15 10,04 11,34
2010 10,59 10,88 10,23 10,54 8,59 9,56 11,52
2011 10,55 10,86 10,49  10,53  9,04  10,10  11,81
2012 10,52 10,92 10,34  10,26  9,96  9,94  10,96
2013 10,30 10,73 10,17  10,26  9,54  9,56  10,99
2014 10,85 11,06 10,82  10,60  11,16  10,17  11,41
2015 10,75 11,01 10,95 10,90 10,85 10,26 11,72
2016 11,18 11,58 11,19 11,36 10,63 10,77 11,70