Die beiden von dem am RLG tätigen MSG-Leiter betreuten Gruppen von Achtklässlern, die am internationalen BOLYAI-Wettbewerb teilnehmen, feierten beim deutschen Vorausscheid einen besonderen Erfolg. Das erste RLG-Team, Vizeeuropameister des vorletzten Jahres, gewann den deutschen Wettbewerb mit 192 Punkten, 21 Punkte vor dem Zweitplatzierten aus Dresden und 24 Punkte vor dem Drittplatzierten aus Ulm. Das zweite RLG-Team wurde mit 144 Punkten stolzer Fünfter aus der Bundeslandgruppe in der Berlin (21. Platz von ganz Deutschland). Damit wird Deutschland wieder beim europäischen Wettbewerb von einem Team aus dem RLG vertreten.

GLÜCKWUNSCH! RESPEKT! TROMMELWIRBEL!