News

Am 20.01.2020 wurde eine Mail mit nachfolgendem Inhalt an alle Familien, die ein Kind für den Test am 25.01.2020 angemeldet haben, versandt. Familien, die diese Mail nicht erhalten haben, werden darum gebeten, sich im Sekretariat zu melden und die Mailadresse abzugleichen. Hier der Mailtext:

Sehr geehrte, liebe (unter bcc angeschriebenen) Eltern,

Sie haben sich entschieden, Ihr Kind am Rosa-Luxemburg-Gymnasium (RLG) für eine mögliche  Anmeldung für den Besuch einer 5. Klasse im Schnelllerner-Bildungsgang testen zu lassen. Ich danke Ihnen ganz herzlich für das Vertrauen, das Sie damit schon jetzt dem RLG entgegenbringen. Ich wünsche für den 25.01.2020 allen für den Sonnabend angemeldeten 319 Kindern beim Eignungstest am RLG viel Spaß.

Bitte vermitteln Sie in dieser Woche keine unnötige Unruhe bei Ihrem Kind und bitte übermitteln Sie Ihrer Tochter / Ihrem Sohn einen herzlichen Gruß von mir und meine guten Wünsche für den  Sonnabend. Ich bin zuversichtlich, ja sogar ziemlich sicher, dass die Kinder beim Test selbst Freude an den Aufgaben haben werden. Zur Stärkung und zur Begrüßung zum Test lasse ich jedem Kind einen Streifen Kinderschokolade auf den Arbeitstisch legen.

Bitte beachten Sie alle Angaben auf dem A4-Blatt des RLG (mit der Raum- und Anmeldenummer), welches Sie bei der Anmeldung zum Test erhalten haben. Insbesondere weise ich nochmals darauf hin, dass das D-Gebäude des RLG, in dem der Test stattfinden wird, erst um 08:30 Uhr öffnen wird und ausschließlich über den Haupteingang betreten werden kann. Der Hof des D-Gebäudes ist ab 08:10 geöffnet.

Ich möchte noch einige wenige zusätzliche Hinweise für den Sonnabend geben.

  • Es wird in 22 Räumen des D-Gebäudes der Test durchgeführt. In jedem Raum ist eine Mitarbeiterin/ein Mitarbeiter aus dem SIBUZ Pankow und wird den Test anleiten. Außerdem ist in jedem Testraum auch ein Mitarbeiter aus dem RLG.
  • Beginnt der Ihnen mitgeteilte Testraum mit D0, dann befindet sich dieser im Erdgeschoss des D-Gebäudes.
  • Die Räume, die mit D1 beginnen, befinden sich in der 1. Etage; die Räume, die mit D2 beginnen, befinden sich in der 2. Etage.
  • Bitte gehen Sie nicht mit in das D-Gebäude, sondern verabschieden sich bereits auf der Borkumstraße von Ihrem Kind, so dass jedes Kind den Weg von der Borkumstraße bis zum Eingang des D-Gebäudes alleine zurücklegt. Über 300 Kinder nehmen an dem Test statt. Es würde nicht zur Beruhigung der Kinder in den Testräumen beitragen, wenn sich Begleitpersonen in oder vor dem Schulhaus befinden.
  • Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind in den Testraum zwei dokumentenechte Stifte mitnimmt und ggf. eine Trinkflasche.
  • Um 09:10 Uhr gibt in der Aula in der 3. Etage des Hauptgebäudes des RLG nochmals die Gelegenheit, allgemein interessierende Fragen an mich zu richten. Bitte seien Sie bei Interesse rechtzeitig in der Aula. Vom Eingang des D-Gebäudes bis in die Aula müssen Sie ca. 10 min Fußweg einplanen. Ich weise darauf hin, dass es sich in der Aula nicht um eine Informationsveranstaltung handeln wird, sondern letztlich nur um eine Frage-/Antwortstunde. Diese muss nicht besucht werden, ja ich hoffe sogar angesichts der Platzkapazität in der Aula darauf, dass viele Eltern die Zeit auch z.B. für die anstehenden Wochenendeinkäufe nutzen werden.
  • Ein Testende dürfte zwischen  10:15 Uhr und 11 Uhr sein. Das Testende kann sich von Testraum zu Testraum unterscheiden.

Die Testergebnisse werden vom SIBUZ Pankow ausgewertet und in eine Punktzahl übersetzt. Die Höchstpunktzahl ist 10. Es wird Ihnen die erreichte Punktzahl mitgeteilt und ich plane das Versenden ebenfalls in einer Mail, in der alle E-Mail-Adressen nur bcc verwendet werden, noch vor den Winterferien 2020.

Die Anmeldung für den Bildungsgang hat dann nach den Winterferien zu erfolgen, wenn Sie sich für die Anmeldung entscheiden. Letzter Anmeldetag wird der 13.02.20 sein, am 11.02.2020 gibt es eine Spätanmeldezeit von 18 bis 20 Uhr.

Bei der Anmeldung sind vorzulegen:

  • Der Anmeldebogen, den Sie von der Grundschule erhalten
  • Die Förderprognose, die Sie auch von der Grundschule erhalten

Eine Anmeldung ist möglich, wenn das Testergebnis zu mindestens 5 Punkten geführt hat.  

  

Nach der Anmeldung werden alle Unterlagen gesichtet und die Punkte für das Halbjahreszeugnis (maximal 5) und die Förderprognose (ebenfalls maximal 5) vergeben. Wer für Halbjahreszeugnis und Förderprognose in der Summe mindestens 5 Punkte erreicht, erfüllt die andere der notwendigen Voraussetzungen für die Aufnahme. Es gibt zwei Besonderheiten, die ein zusätzliches Gespräch erfordern:

  1. Die erste Besonderheit betrifft Kinder, die bei der Punktesumme für die Auswertung der Unterlagen aus der Grundschule bei drei oder vier Punkten und damit nicht bei mindestens fünf Punkten stehen. Wenn diese Kinder mindestens fünf von zehn Punkten für den Test zugewiesen bekommen, werde ich entscheiden, ob diese Kinder endgültig im Aufnahmeverfahren verbleiben oder aus diesem ausscheiden. Die Familien, für die dieser Fall zutrifft, werden per Mail kontaktiert.
  2. Die zweite Besonderheit betrifft Kinder, die für ihren Test acht, neun oder zehn Punkte zugewiesen bekommen, die aber nicht mindestens drei (von zehn) Punkten für die Auswertung ihrer Unterlagen aus der Grundschule zugewiesen bekommen. Mit diesen Kindern wird im Februar 2020 ein zusätzliches Gespräch geführt werden, um zu entscheiden, ob das jeweilige Kind als Härtefall aufgenommen werden oder aus dem Aufnahmeverfahren ausscheiden wird. Zur Terminvereinbarung werden betroffene Familien im Februar telefonisch kontaktiert.

Ich hoffe, Sie mit dieser Mail umfangreich informiert zu haben.

Bitte sehen Sie die Informationen in dieser Mail als einen Beitrag für Sie an, maximale Transparenz im Verfahren bei gleichzeitiger Wahrung aller Individualrechte zu erzeugen. Kurz gesagt: Ich möchte Sie nicht verunsichern, sondern Ihnen vielmehr aufzeigen, wie der Entscheidungsweg ist und dass es keinen Grund zur Unruhe gibt.

Ich wünsche allen - vor allem den Kindern -  entspannte Tage bis zum Test und grüße Sie herzlich bis zum Morgen des 25.01.20. Bitte denken Sie daran, ein mögliches Fehlen Ihres Kindes am 25.01.20 bis um 10 Uhr per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu entschuldigen. Sie erhalten dann den Tag und den Ort des Nachtestes. Der Nachtest findet zentral statt. Der Bezirk, in dem der Nachtest stattfinden wird, ist mir derzeit noch nicht bekannt.

Abschließend noch ein paar Worte zu der erneut sehr hohen Anzahl von Kindern, die am Test 2020 am RLG teilnehmen werden. Der Test ist letztlich – hier spricht der Mathematiker in mir - eine notwendige Bedingung für die Anmeldung. Die Erfüllung dieser Bedingung wird zurecht vor dem Anmeldezeitraum überprüft. Natürlich kann niemand prognostizieren, wie viele der getesteten Kinder dann auch zum Bildungsgang am RLG mit dem Erstwunsch angemeldet werden. Das in Berlin in 2020 erstmals eingesetzte Anmeldeverfahren wird allen Berliner Familien die Überlegung ersparen, welche Schule denn Zweit- oder Drittwunsch sein soll. Familien, die ihren Erstwunsch nicht erfüllt bekommen, erhalten erstmalig in Berlin mit dem (Negativ-)Bescheid eine Übersicht, an welche Schulen mit einem Bildungsgang ab Klasse 5 noch freie Plätze vorhanden sind und können dann gezielt den Zweitwunsch einsetzen.

Ich hoffe, dass das RLG am Sonnabend alle Anforderungen mit über 300 Kindern, die die Schule und die Örtlichkeiten noch nicht kennen, und mit sicherlich mehr als 300 erscheinenden Erwachsenen gut bewältigen wird.      

Mit freundlichen Grüßen

Ralf Treptow

Oberstudiendirektor

Schulleiter des Rosa-Luxemburg-Gymnasiums

Sie können diese wie gewohnt in unserem Downloadbereich herunterladen oder aber hier:

751 Schülerinnen und Schüler des Rosa-Luxemburg-Gymnasiums (RLG) nahmen vom 4. bis 15. November am Online-Wettbewerb teil. Damit zählt das Rosa-Luxemburg-Gymnasium zu den Schulen mit den höchsten Teilnahmezahlen aller rund 2.308 mitwirkenden Bildungseinrichtungen.

Nähere Informationen können Sie der Pressemitteilung entnehmen:

Sie können diese wie gewohnt in unserem Downloadbereich herunterladen oder aber hier:

Wir haben für Sie wieder ein paar Informationen zur Arbeit des Schulvereins zusammengestellt und in unserer 6. Ausgabe zusammengefasst.

Sie finden die Schulvereins-Info's im Downloadbereich unter Schulverein - Newsletter bzw. gleich hier:

Wer freuen uns, wenn wir am 7. November im Rahmen des Elternsprechtages mit Ihnen ins Gespräch kommen. Sie finden uns im Foyer des Hauptgebäudes.