Der Schulverein ist seit dem 6.12.2011 legitimiert den FreiwilligenPass und den Schüler-FreiwilligenPass auszustellen.

Was ist der FreiwilligenPass?

Der FreiwilligenPass soll zur Anerkennung des freiwilligen Engagement beitragen und die dabei erworbenen oder geförderten Kompetenzen dokumentieren.

Den Berliner Schüler-FreiwilligenPass können Schülerinnen und Schüler erhalten, die sich

  • wenigstens 60 Stunden verteilt über ein Jahr regelmäßig oder
  • in einem oder mehreren Projekten durchgängig 100 Stunden

außerhalb des regulären Schulunterrichtes freiwillig bürgerschaftlich und ehrenamtlich in Berlin engagiert haben. Das schließt auch ehrenamtliche Aktivitäten außerhalb der Schule mit ein.

Den FreiwilligenPass können alle Menschen ab 12 Jahren bekommen wenn sie sich

  • wenigstens 80 Stunden verteilt über ein Jahr regelmäßig oder
  • in einem oder mehreren Projekten durchgängig 200 Stunden

außerhalb ihrer Arbeitszeit freiwillig ehrenamtlich in Berlin engagiert haben.

Mit dem Berliner Schüler-FreiwilligenPass können Schüler einen wichtigen Aspekt ihrer Persönlichkeitsentwicklung dokumentieren. Dies kann auch Chancen beim Einstieg in das Berufsleben verbessern.

Wie kommt ihr zu einem FreiwilligenPass?

Füllt das Antragsformular aus und sendet diese bitte an den Schulverein (z.B. per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

(auch zu finden im Donwloadbereich unter Schulverein - Sonstiges)

oder beantragt ihn direkt Online (www.berlin.de/freiwilligenpass/index.php/pupils)

Weiterführende Informationen sind auf der entsprechenden Internetseite für den FreiwilligenPass des Hauptstadtportals zu finden.