Die AG King-Code wurde am 04.07.2017 im Haus deutscher Stiftungen in Berlin Mitte feierlich für den Deutschen Engagementpreis 2017 nominiert. 

Das Schulübergreifende Projekt zwischen dem Rosa-Luxemburg-Gymnasium und der Ernst-Reuter-Schule wird damit für die nun mehr 5jähre Arbeit ehrenamtliche Arbeit gewürdigt. 

Initiator und Träger des seit 2009 vergebenen Deutschen Engagementpreises ist das Bündnis für Gemeinnützigkeit. Förderer sind das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, die Generali Deutschland AG und die Deutsche Fernsehlotterie.

Damit hat das Projekt nicht nur die Chance auf einen der Jurypreise, sondern kann sich auch auf den Publikumspreis in Höhe von 10.000 € Hoffnungen machen.

Die Abstimmung läuft Ende September 2017 online.

Votet für uns!
Herzlichen Dank